Der digitale Rechnungseingang 

Rheinland-Pfalz hat den zentralen elektronischen Rechnungseingang eingeführt. Damit wird die Richtlinie 2014/55/EU der Europäischen Union umgesetzt, wonach alle öffentlichen Auftraggeber europaweiter Vergabeverfahren, elektronische Rechnungen annehmen und verarbeiten müssen. 

Das Land unterstützt die kommunalen Behörden mit einer Anbindung an eine zentrale Rechnungsplattform. Über diese Plattform können alle Unternehmen elektronische Rechnungen an öffentliche Verwaltungen senden. Eine E-Rechnung ist ein nach genauen Vorgaben strukturierter Datensatz, der in einem elektronischen Format erstellt, übermittelt und empfangen wird. Durch die Realisierung des Zentralen E-Rechnungseingang RLP wird eine erforderliche IT-Infrastruktur zur Entgegennahme voll elektronischer Rechnungen bereitgestellt und ein landeseinheitlicher Prozess für den Empfang dieser Rechnungen etabliert. 

Die Verbandsgemeinde Ulmen stellt auch ihren Lieferanten und Dienstleistern dieses digitale Angebot zur Verfügung. Durch die Nutzung der zentralen Plattform wird der Rechnungsprozess digitalisiert und vereinheitlich, somit auch effizienter genutzt. Portokosten entfallen zukünftig und Weiterverarbeitungsprozesse der Rechnungen werden durch die Digitalisierung beschleunigt. Vor der erstmaligen Nutzung ist eine Registrierung unter www.e-rechnung.service.rlp.de erforderlich. Nach erfolgreicher Anlage eines entsprechenden Nutzerkontos stehen Ihnen dann die Übermittlungskanäle „E-Mail“ und „Upload“ zur Nutzung zur Verfügung. Das Portal unterstützt den bundesweit gültigen Standard XRechnung. 

Für die Zuordnung der Rechnung zu dem jeweiligen Rechnungsempfänger wird ein eindeutiges Zuordnungsmerkmal genutzt - die Leitweg-Identifikationsnummer - über diese dann die XRechnung im virtuellen Postfach des entsprechenden Empfängers landet. Sie erhalten eine automatisierte Meldung zum technischen Verarbeitungsstand der Rechnung. 


Die Leitweg-ID der Verbandsgemeinde Ulmen lautet: 071355003000-001-37 

PDF Rechnungen können zukünftig per E-Mail an die zentrale E-Mail Adresse der Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen gesendet werden: rechnungen@ulmen.de