• Clowns2 (3).jpg
  • klein_MitmachzirkusAbschlussfest.JPG
  • klein_Seifenblasen.JPG
  • Sommerferienspaß Waveboarden (2).JPG
  • Wasserrattentag Vulkaneifeltherme (2).jpg

Kinder, Jugend & Senioren

Unsere Mitarbeiterin Kathrin Reichert kümmert sich in unserem Haus um die Anliegen von jung und alt. Sie ist Ansprechpartner bei Problemen in der Familie und geben Jugendlichen Hilfestellungen und Beratung. Auch die Belange der Senioren werden von ihnen betreut.

Zusammenfassend besteht folgendes Angebot:

  • Gestaltung, Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten für Kinder, Jugendliche und Senioren
  • Ansprechpartner bei Problemen
  • Ansprechpartner für neue Ideen oder Vorschläge aus den Bereichen Jugend- und Seniorenarbeit
  • Präventionsarbeit
  • Konzeptentwicklung und Aufbau neuer Modelle zur Weiterentwicklung der Jugend- und Seniorenarbeit
  • Zusammenarbeit mit bestehenden Strukturen, wie Vereine und Institutionen, die sich mit Jugend- oder Seniorenabeit beschäftigen

Sprechzeiten nach Vereinbarung!


Kontakt:


Für den Seniorenbereich besteht, zusätzlich zu den Angeboten des Seniorenbüros, bereits seit über 10 Jahren die Organisation "60- Na klar", die von Inge Krämer geleitet wird. Ehrenamtlich unterstützt wird Sie in ihrer Arbeit von vielen Senioren und Seniorinnen aus unsere Verbandsgemeinde.

Inge Krämer organisiert im Auftrag und mit Unterstützung der Verbandsgemeinde Ulmen Tagesausflüge, Mehrtagesfahrten, Weihnachts- und Karnevalsfeiern, Liedernachmittage, themenbezogene Vorträge und vieles mehr. Die Termine der "60 - Na klar"-Veranstaltungen finden Sie hier.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Inge Krämer.

Kontakt:
Inge Krämer
Tel.: 02676/1706


 


Das neue Anmeldeportal für unsere Ferienprogramme 

Die Anmeldungen zu unseren Ferienprogrammen laufen ab sofort über folgendes Portal:
www.unser-ferienprogramm.de/ulmen 

Um sich für ein Programm anzumelden muss man sich einmalig registrieren.
Danach wählt man nur noch die passenden Programme aus und los geht der Spaß.



Bastelanleitungen des Jugend- und Seniorenbüros



Der neue Ferien- und Freizeitkalender 2020

In diesem Jahr präsentiert der Landkreis Cochem-Zell gemeinsam mit den Verbandsgemeinden zum ersten Mal den ganzjährigen Cochem-Zeller Ferien- und Freizeitkalender.


Hier gelangen Sie zum Ferien- und Freizeitkalender des Landkreises Cochem-Zell.

Den Flyer "60 - Na Klar Reisen 2019" können Sie unter folgendem Link einsehen.

Als gedruckte Version gibt es den Flyer auch im Bürgerbüro der Verbansgemeindeverwaltung Ulmen.

Anmeldungen bitte bei der Ansprechpartnerin Kathrin Reichert. Nähere Einzelheiten (Uhrzeiten, Abfahrtsorte, etc.)  werden zeitnah in unserem Mitteilungsblatt Vulkan Echo veröffentlicht oder können bei den Ansprechpartnern erfragt werden.   

Anmeldungen für 60- na klar Angebote bitte direkt bei Inge Krämer!
Buchung: Inge Krämer
Tel.: 02676/1706

„Demenz verstehen“ - Kompaktkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

 

Angehörige von Menschen mit Demenz sind in der Betreuung und Pflege besonders stark gefordert und eingebunden. Mit zunehmender Demenz lassen sich Symptome wie Vergesslichkeit, nachlassende Orientierung und Veränderungen der Persönlichkeit beobachten. Pflegende Angehörige werden häufig mit ungewöhnlichen Verhaltensweisen konfrontiert, die verunsichern und überfordern können.

Was verbirgt sich hinter diesen Veränderungen und wie können Angehörige damit umgehen? Welche Hilfen gibt es?

Wie lässt sich das gemeinsame Leben mit Menschen mit Demenz gestalten?

Wie oder woran erkenne ich, wenn der betroffene Angehörige Schmerzen hat, es aber nicht mehr in Worten äußern kann?

Welche Entlastungsmöglichkeiten gibt es für mich als pflegenden/betreuenden Angehörigen?

Viele Fragen tauchen auf, wenn erst einmal die Diagnose gestellt ist, aber auch wenn die Demenz bereits fortgeschritten ist. Wir wollen Ihnen Antworten geben.

„Demenz verstehen“ - so lautet ein Kompaktkurs, am 06./07.11.2020 in Ulmen.

In diesem Kurs, mit den Referentinnen Renate von Ritter und Brigitte Boost, erhalten die Teilnehmer/innen Gelegenheit sich an 2 Tagen, Freitag, 06.11.20 von 13.30 bis 17.30 Uhr und Samstag, 07.11.20 von 09.00 bis 16.00 Uhr im Rathaus der Verbandsgemeinde Ulmen zu informieren und auszutauschen.

Der Kurs ist ein Angebot der BARMER in Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst Medicare Gillenbeuren, in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Gillenbeuren und der Verbandsgemeinde Ulmen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen bitte bis 25.10.2020


Pflegestützpunkt Gillenbeuren, Gartenstr. 17, 56825 Gillenbeuren, Tel: 02677-951888, Email:

 

Was ist die Aufgabe von Seniorensicherheitsbeauftragten?

Seniorensicherheitsbeauftragte sind Multiplikatoren zwischen der kriminalpräventiven Arbeit der Kommune, der Polizei und den Senioren. Sie sind Ansprechpartner für die Senioren und Kommunen und geben Auskunft und Ratschläge unter anderem zu folgenden Themen:

  • Kriminalprävention
  • Verbraucherrecht
  • Verkehrssicherheit
  • Opferschutz
  • Vorsorge

Wie sieht die Arbeit der Seniorensicherheitsberater aus?

Die Seniorensicherheitsberater halten Vorträge zu bestimmten Themen, wie z.B. Sicherheit im Internet, Enkeltrick, Taschendiebstahl oder Haustürgeschäfte und geben wichtige Informationen und nützliche Tipps. Die Veranstaltungen werden im Vulkanecho unter der Rubrik "Jugend und Senioren" und auf dieser Internetseite unter "Termine und Veranstaltungen Senioren" veröffentlicht.

Gerne beraten die Seniorensicherheitsberater Sie auch persönlich und beantworten konkrete Fragen. Auch Anregungen oder Themenvorschläge für Vorträge können Sie an die Berater richten!

Unsere Seniorensicherheitsberater sind:

Frau Gabi Jahnen
Auf dem Bungert 16
56825 Urschmitt


Herr Klaus Christen
Schulstraße 8
56825 Gillenbeuren


E-mail:


 Das ÖPNV-Angebot in der Region Ulmen wird attraktiver: Neben den Linienbussen fahren Anruf-Sammel-Taxen in regelmäßigen Abständen.

Die Mobilität befindet sich im Wandel. Neue Technologien, geänderte Lebensstile der Menschen, Klimaschutz und Digitalisierung verändern unser Verkehrssystem. Dies bedeutet neue Herausforderungen und auch Chancen für den Verkehr. Es eröffnen sich neue Perspektiven. Es liegt an uns, den Übergang zur Mobilität von Morgen aktiv mitzugestalten.

Deshalb wurde im Jahre 2014 in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Cochem-Zell das Anruf-Sammel-Taxi in der Verbandsgemeinde Ulmen installiert. Die Anruf-Sammel-Taxen fahren in regelmäßigen Abständen und ergänzen damit den normalen Linienbusverkehr in den verkehrsschwachen Zeiten.

...von wo nach wo ?

Die Fahrtzeiten sind als Anschlüsse an die Buslinien 500 Cochem - Ulmen – Gerolstein – Daun und 727 Bullay – Bad Bertrich – Lutzerath ausgelegt. Natürlich können Sie innerhalb des AST auch nur von Ort zu Ort fahren. Ebenso ist ein Aussteigen beim Arzt, Einkaufszentrum, Arbeitgeber oder auch zu Hause möglich.

…zu welchen Fahrpreisen ?

Es gelten die ÖPNV-Tarife des Verkehrsbundes Rhein-Mosel (VRM). Prüfen Sie z.B. Angebote wie Zeitkarten, Mobil-Card, Senioren-Ticket und Mini-Gruppenkarte.

…bitte beachten Sie:

  • Die bisherigen Busverbindungen bestehen weiter. 
  • 60 Minuten vor und nach Abfahrt eines Linienbusses ist eine AST-Fahrt nicht möglich.
  • Melden Sie Ihren Fahrtwunsch einfach bis spätestens 60 Minuten vor der planmäßigen Abfahrtszeit in der AST-Zentrale unter Angabe Ihres Namens, Ihres Fahrzieles, der Anzahl der Personen sowie der gewünschten Abfahrtszeit und Abfahrtstelle an.
AST-Rufnummer 0261 29670388
  • Im AST können Sie direkt ein durchgehendes Ticket z.B. von Kliding nach Cochem oder Koblenz lösen, auch wenn Sie in Ulmen oder Alflen noch einmal in den Linienbus oder in Cochem in den Zug umsteigen müssen.
  • Steht bei der gewünschten Fahrt ein F in der Kopfzeile des AST-Fahrplans, verkehrt das AST nur in den Schulferien. Alle anderen Fahrten finden an den gekennzeichneten Wochentagen statt.
  • Bitte gehen Sie rechtzeitig zu der Abfahrtsstelle. Die Abfahrtszeit kann sich ggf. um wenige Minuten verzögern, wenn für eine Fahrt mehrere Anmeldungen eingegangen sind.


Informationen zu den Fahrpreisen, Angeboten und Fahrplänen der Bahn, Busverbindungen und des AST erhalten Sie bei:

Wer ein Smartphone besitzt, kann sich auch die VRM-App herunterladen. Dort erhalten Sie blitzschnell Auskunft für Ihre Beförderungsstrecke für Bahn, Bus und AST.

Die aktuellen AST-Fahrpläne sowie allgemeine Informationen finden Sie auch im Internet unter www.ulmen.de in der Rubrik Verwaltung & Bürgerservice.


Fahrpläne Anruf-Sammel-Taxi




Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren