Verabschiedung von langjährigen Mitarbeiterinnen

Mitte Dezember wurden gleich 3 Mitarbeiterinnen Margot Lanser, Gisela Peters und Hedwig Willems bei der Verbandsgemeinde Ulmen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Damen gehörten schon zum Inventar der Verwaltung, denn sie waren bereits alle über 45 Jahre bei der Verbandsgemeinde beschäftigt.

Margot Lanser war seit dem 01.07.1973 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen. In all den Jahren war sie als Angestellte im Einwohnermeldeamt/ Bürgerbüro beschäftigt. Offiziell endete ihr Arbeitsverhältnis bereits am 31.12.2018, allerdings half sie als kurzfristig Beschäftigte ihren Kolleginnen noch während den Kommunalwahlen im vergangenen Jahr aus.

Gisela Peters war seit dem 01.06.1974 bis zum Renteneintritt am 01.01.2020 als Verwaltungsfachangestellte im Bereich Kasse/ Finanzen in der Verwaltung eingesetzt. Sie kann auf 46 Jahre Dienstzeit bei der Verbandsgemeinde Ulmen zurückblicken.

Hedwig Willems begann 1972 ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bei der Verbandsgemeinde Ulmen. Im Anschluss daran, also seit 1975, war sie ebenfalls bei der Abteilung Kasse/ Finanzen tätig. Ab Februar diesen Jahres beginnt für sie nun die Freistellungsphase der Altersteilzeit.

Frau Lanser, Frau Peters und Frau Willems haben einige Veränderungen und Entwicklungen in dieser langen Zeit miterlebt, daher ist es auch schwer von solch erfahrenen und engagierten Mitarbeiterinnen Abschied zu nehmen.

Bürgermeister Alfred Steimers, der Personalratsvorsitzende Markus Schweisel, die Abteilungsleiter Stefan Thomas und Tanja Schug bedankten sich im Beisein aller Kolleginnen und Kollegen bei den drei für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit und wünschten auch im Namen aller Kollegen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren