Lokale aktionsgruppe Vulkaneifel

LAG: Leader Projektaufruf

Regionalbudget: Zweiter Aufruf zur Förderung von Kleinstprojekten startet!

Im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur- und Küstenschutz (GAK) ist auch 2021 die Förderung von Kleinstprojekten (Gesamtinvestition bis max. 20.000 € netto) in der LEADER-Region Vulkaneifel plus möglich. Es stehen 73.000 € zur Verfügung. In den vergangenen Jahren wurden viele verschiedene Projekte gefördert, wie z.B. die Platzgestaltung von Begegnungsplätzen, Ausstattungsgegenstände für Vereine oder Dorfgemeinschaftsräumen.

Hier die wichtigsten Daten zum Förderaufruf im Überblick:

Was wird gefördert?

Alle Projekte, die die Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie (LILE) unterstützen. Zu den förderfähigen Ausgaben zählen z.B. folgende Positionen:

  • Pläne und Konzeptentwicklungen zur Entwicklung von ländlichen Gemeinden
  • Entwicklung von IT- und softwaregestützten Lösungen
  • Erhalt und Verbesserung von Freizeiteinrichtungen
  • Anschaffungen von Einrichtungsgegenständen zur gemeinschaftlichen Nutzung

Wer kann Anträge stellen?

Kommunen, Vereine und Verbände sowie Private

Wie hoch ist der Fördersatz?

Projektträger:

  • Privat: 40%
  • Gemeinnützig: 50%
  • Öffentlich: 75%

Welche Fristen sind zu beachten?

  • 07.05.2021 – Einreichungsfrist für Projektsteckbriefe
  • 27.05.2021 – Datum der LAG-Mitgliederversammlung
  • 31.10.2021 - Frist für die Schlussabrechnung

Der Projektsteckbrief zur Einreichung eines Antrages ist dort unter www.leader-vulkaneifel.de/dokumente abrufbar.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Isabelle Schmidtholz
Tel.: 06302/9239-14
eMail: vulkaneifel@entra.de gern zur Verfügung.