• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Kinder, Jugend & Senioren

Unsere Mitarbeiter Uli Esper und die Sozialpädagogin Andrea Saxler kümmern sich in unserem Haus um die Anliegen von jung und alt. Sie sind Ansprechpartner bei Problemen in der Familie und geben Jugendlichen Hilfestellungen und Beratung. Auch die Belange der Senioren werden von Herrn Esper und Frau Saxler betreut.

Zusammenfassend besteht folgendes Angebot:

  • Gestaltung, Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten für Kinder, Jugendliche und Senioren
  • Ansprechpartner bei Problemen
  • Ansprechpartner für neue Ideen oder Vorschläge aus den Bereichen Jugend- und Seniorenarbeit
  • Präventionsarbeit
  • Konzeptentwicklung und Aufbau neuer Modelle zur Weiterentwicklung der Jugend- und Seniorenarbeit
  • Zusammenarbeit mit bestehenden Strukturen, wie Vereine und Institutionen, die sich mit Jugend- oder Seniorenabeit beschäftigen

Sprechzeiten nach Vereinbarung!


Kontakt:

Andrea Saxler

Tel.: 02676/409-260

E-Mail:



Ulrich Esper

Tel.: 02676/409-210

E-Mail:




Für den Seniorenbereich besteht, zusätzlich zu unseren Angeboten des Seniorenbüros, bereits seit über 10 Jahren die Organisation "60- na klar", die von Inge Krämer geleitet wird. Ehrenamtlich unterstützt wird Sie in ihrer Arbeit von vielen Senioren und Seniorinnen aus unsere Verbandsgemeinde.

Inge Krämer organisiert im Auftrag und mit Unterstützung der Verbandsgemeinde Ulmen Tagesausflüge, Mehrtagesfahrten, Weihnachts- und Karnevalsfeiern, Liedernachmittage, themenbezogene Vorträge und vieles mehr. Die Termine der "60 - na klar"-Veranstaltungen finden Sie unter Termine Senioren. Weitere Informationen erhalten Sie bei Inge Krämer.

Kontakt:

Inge Krämer

Tel.: 02676/1706


Erste Hilfe am Kind                                                    

Samstag, 25. November 2017

Das Jugend- und Seniorenbüro der VG Ulmen bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz einen Erste Hilfe Kurs am Kind an. Dieser Kurs behandelt die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Wichtige Hilfsmaßnahmen können geübt werden. Der Kurs richtet sich an Eltern oder auch Großeltern.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Verletzungen/Wunden
  • Verbrennungen                                                    
  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Impfkalender
  • Verhütung von Unfällen

Uhrzeit:        9:00 – ca. 16:00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Ort:                Rathaus "Alte Schule" in Lutzerath

Kosten:         35,00 Euro pro Teilnehmer

Anmeldung bitte bei:
Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen, Uli Esper, Tel.: 02676/409-210,


Großeltern-Enkelfahrt zum Kindertheater  „Peterchens Mondfahrt“ (nach dem Märchen für Kinder von Gerdt von Bassewitz (1900)

und

Besuch Weihnachtsmarkt am Domplatz

Sonntag, 10.12.2017  im Staatstheater in Mainz

Dem Maikäfer Herrn Sumsemann fehlt ein Beinchen. Mies gelaunt brummt er durch die Nacht. Schließlich verschlägt es ihn ins Kinderzimmer von Peter und Lisa. Die tierlieben Kinder erklären sich bereit, mit ihm gemeinsam in den Nachthimmel zu fliegen, um das Beinchen beim Mann im Mond, der es einst einem Urgroßvater der Sumsemanns abhackte, zurückzuholen. Nach erfolgreichen Flugstunden mit ihrem neuen Freund starten die beiden Kinder in die Welt der Sterne, während ihre Eltern sie ruhig schlummernd in ihren Betten wähnen. Im All treffen sie auf kuriose Gestalten wie das Sandmännchen, das auf den ersten Blick ziemlich altbacken und streng wirkt und die Kinder Peterchen und Anneliese ruft. Sie sind Gäste an der langen Tafel der Nachtfee, wo sie von den Himmelswesen Unterstützung auf ihrer Reise zum Mond finden. Ob es ihnen am Ende gelingen wird, das Käferbein zurückzuholen?

Zum Jahresabschluss unserer Großeltern-Enkel-Fahrten laden wir Sie und Euch ganz herzlich zu einem stimmungsvollen Tag nach Mainz ein.

Nach Ankunft haben wir die Möglichkeit uns mittags in der Altstadt zu stärken.

Um 14:00 Uhr beginnt dann die Vorstellung im Staatstheater. Sie dauert ca. 70 Minuten.

Anschließend haben wir die Möglichkeit zum Besuch des Weihnachtsmarktes, der in unmittelbarer Nähe am Domplatz stattfindet oder der weihnachtlich dekorierten Geschäfte, bevor es gegen 17:30/18:00 Uhr wieder nach Hause geht.

Abfahrt:             10:10 Uhr Busparkplatz Kindergarten Lutzerath

                          10:20 Uhr Moselweg Alflen

                          10:30 Uhr Marktplatz Ulmen

Rückfahrt:          gg. 17:30/18:00 Uhr ab Mainz

Alter:                  Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren

Kosten:             25,00 Euro / Teilnehmer

Veranstalter:    Jugend- und Seniorenbüro der Verbandsgemeinde Ulmen

Anmeldung:     Andrea Saxler  & Uli Esper, Tel.. 02676/409210,    /


Advents-Kinderkonzert mit Uwe Lal am Mittwoch, 20.12.2017 im Bürgersaal Ulmen

Beginn:            15:00 Uhr

Alter:                ab 3 Jahren

Eintritt frei / keine Anmeldung

Veranstalter:     Jugendbüro VG Ulmen & Kreisjugendpflege








Fahrt nach Oberhausen ins Centro am Freitag, 22.12.2017

Auch in diesem Jahr bietet das Jugend- & Seniorenbüro  für Jugendliche ab 14 Jahren aus der Verbandsgemeinde Ulmen wieder eine Fahrt zum Centro nach Oberhausen an.
Dort besteht wiederum die Möglichkeit, die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen und auf dem dortigen Weihnachtsmarkt ein paar schöne Stunden zu verbringen.

Termin:
Freitag, 22.12.2017
Abfahrt:09:45 Uhr, Parkplatz Kindergarten Lutzerath
10:00 Uhr, Marktplatz am Rathaus Ulmen
Rückkehr:gegen 21:30 Uhr / 22:00 Uhr
Alter:
ab 14 Jahren
Kosten:
10,00 Euro pro Teilnehmer
Veranstalter:
Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen
Anmeldung:
Uli Esper - Tel.: 02676 / 409-210 - E-Mail:
Andrea Saxler - Tel.: 02676 / 409-260 - E-Mail:


Die Jugendlichen können selbständig in kleinen Gruppen den Tag gestalten.
Bei minderjährigen Teilnehmern ist eine Einverständniserklärung erforderlich! Diese finden Sie unter www.ulmen.de – Downloads- Jugend –und Senioren.



14.12.2017 bis 17.12.2017
Adventsreise ins Vogtland mit Ausflug Marienbad


Den Flyer " ``60 - Na Klar´´ Reisen 2017 " können Sie unter folgendem Link einsehen.

Als gedruckte Version gibt es den Flyer auch im Bürgerbüro der Verbansgemeindeverwaltung Ulmen.

Anmeldungen bitte bei den Ansprechpartnern Uli Esper und Andrea Saxler. Nähere Einzelheiten (Uhrzeiten, Abfahrtsorte, etc.)  werden zeitnah in unserem Mitteilungsblatt Vulkan Echo veröffentlicht oder können bei den Ansprechpartnern erfragt werden.   

Anmeldungen für 60- na klar Angebote bitte direkt bei Inge Krämer!
Buchung: Inge Krämer
Tel.: 02676/1706


Erste Hilfe am Kind                                                    

Samstag, 25. November 2017

Das Jugend- und Seniorenbüro der VG Ulmen bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz einen Erste Hilfe Kurs am Kind an. Dieser Kurs behandelt die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Wichtige Hilfsmaßnahmen können geübt werden. Der Kurs richtet sich an Eltern oder auch Großeltern.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Verletzungen/Wunden
  • Verbrennungen                                                    
  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Impfkalender
  • Verhütung von Unfällen

Uhrzeit:        9:00 – ca. 16:00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Ort:                Rathaus "Alte Schule" in Lutzerath

Kosten:         35,00 Euro pro Teilnehmer

Anmeldung bitte bei:
Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen, Uli Esper, Tel.: 02676/409-210,


Großeltern-Enkelfahrt zum Kindertheater  „Peterchens Mondfahrt“ (nach dem Märchen für Kinder von Gerdt von Bassewitz (1900)
und
Besuch Weihnachtsmarkt am Domplatz

Sonntag, 10.12.2017  im Staatstheater in Mainz

Dem Maikäfer Herrn Sumsemann fehlt ein Beinchen. Mies gelaunt brummt er durch die Nacht. Schließlich verschlägt es ihn ins Kinderzimmer von Peter und Lisa. Die tierlieben Kinder erklären sich bereit, mit ihm gemeinsam in den Nachthimmel zu fliegen, um das Beinchen beim Mann im Mond, der es einst einem Urgroßvater der Sumsemanns abhackte, zurückzuholen. Nach erfolgreichen Flugstunden mit ihrem neuen Freund starten die beiden Kinder in die Welt der Sterne, während ihre Eltern sie ruhig schlummernd in ihren Betten wähnen. Im All treffen sie auf kuriose Gestalten wie das Sandmännchen, das auf den ersten Blick ziemlich altbacken und streng wirkt und die Kinder Peterchen und Anneliese ruft. Sie sind Gäste an der langen Tafel der Nachtfee, wo sie von den Himmelswesen Unterstützung auf ihrer Reise zum Mond finden. Ob es ihnen am Ende gelingen wird, das Käferbein zurückzuholen?

Zum Jahresabschluss unserer Großeltern-Enkel-Fahrten laden wir Sie und Euch ganz herzlich zu einem stimmungsvollen Tag nach Mainz ein.

Nach Ankunft haben wir die Möglichkeit uns mittags in der Altstadt zu stärken.

Um 14:00 Uhr beginnt dann die Vorstellung im Staatstheater. Sie dauert ca. 70 Minuten.

Anschließend haben wir die Möglichkeit zum Besuch des Weihnachtsmarktes, der in unmittelbarer Nähe am Domplatz stattfindet oder der weihnachtlich dekorierten Geschäfte, bevor es gegen 17:30/18:00 Uhr wieder nach Hause geht.

Abfahrt:             10:10 Uhr Busparkplatz Kindergarten Lutzerath

                          10:20 Uhr Moselweg Alflen

                          10:30 Uhr Marktplatz Ulmen

Rückfahrt:          gg. 17:30/18:00 Uhr ab Mainz

Alter:                  Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren

Kosten:             25,00 Euro / Teilnehmer

Veranstalter:    Jugend- und Seniorenbüro der Verbandsgemeinde Ulmen

Anmeldung:     Andrea Saxler  & Uli Esper, Tel.. 02676/409210,    /

- Viel Spass!- 


Vollwertige Weihnachtsbäckerei – „Backen mal anders

Die Kath. Frauengemeinschaft Ulmen und das Jugend-und Seniorenbüro der VG Ulmen laden Sie herzlich zu einem gemeinsamen Backabend rund um das Thema „vollwertiges Backen“ ein.

Der Abend steht ganz im Zeichen der bevorstehenden Weihnachtsbäckerei. Wir werden Weihnachtsplätzchen und zur Jahreszeit passende Kuchen backen. Aber auch winterliche Salate werden zubereitet, da Rohkostsalate zu keiner Jahreszeit fehlen dürfen!

Wir freuen uns auf einen schönen und auch informativen „Vollwert-Abend“.

Termin:                   Mittwoch, 29. November 2017

Uhrzeit:                   17:15 Uhr bis ca. 21:15 Uhr (inkl. gemeinsamem Essen)

Treffpunkt:             Realschule Plus Ulmen (Unterrichtsräume Lehrküche)

Kosten:                   Für Mitglieder der Kath. Frauengem.             10,00 Euro                                     
                                 Für alle anderen Teilnehmer                          15,00 Euro

Kursleitung:            Lydia Justen, Gesundheitsberaterin (GGB)

Bitte mitbringen:    Schürze und Vorratsdose(n) für mögliche Reste

Anmeldungen bitte bei:
Kath. Frauengemeinschaft: Hedwig Willems (02676/1373)
oder
Jugend- und Seniorenbüro VG Ulmen. Andrea Saxler  02676/409 260.


Veranstaltungstipp 2018

Im Oktoper 2018 findet eine Lesung mit der Erfolgsautorin

Iny Lorenz

in Ulmen statt.

Veranstaltungort und genaues Datum werden rechtzeitig veröffentlicht.


Was ist die Aufgabe von Seniorensicherheitsbeauftragten?

Seniorensicherheitsbeauftragte sind Multiplikatoren zwischen der kriminalpräventiven Arbeit der Kommune, der Polizei und den Senioren. Sie sind Ansprechpartner für die Senioren und Kommunen und geben Auskunft und Ratschläge unter anderem zu folgenden Themen:

  • Kriminalprävention
  • Verbraucherrecht
  • Verkehrssicherheit
  • Opferschutz
  • Vorsorge

Wie sieht die Arbeit der Seniorensicherheitsberater aus?

Die Seniorensicherheitsberater halten Vorträge zu bestimmten Themen, wie z.B. Sicherheit im Internet, Enkeltrick, Taschendiebstahl oder Haustürgeschäfte und geben wichtige Informationen und nützliche Tipps. Die Veranstaltungen werden im Vulkanecho unter der Rubrik "Jugend und Senioren" und auf dieser Internetseite unter "Termine und Veranstaltungen Senioren" veröffentlicht.

Gerne beraten die Seniorensicherheitsberater Sie auch persönlich und beantworten konkrete Fragen. Auch Anregungen oder Themenvorschläge für Vorträge können Sie an die Berater richten!

Unsere Seniorensicherheitsberater sind:

Frau Gabi Jahnen
Auf dem Bungert 16
56825 Urschmitt


Herr Klaus Christen
Schulstraße 8
56825 Gillenbeuren


e-mail: